STANGL Funktechnik GmbH
STANGL Funktechnik GmbH

ICOM - Handfunkgeräte

Einsatzgebiete

  • Motor-, Segel- und Ultraleichtflugzeuge
  • Ballonkorb und Verfolgungsfahrzeug
  • Helikopter (im Zivil- und Katastrophenschutz, SAR)
  • Flugsicherung
  • Rettungsfahrzeuge für Flugplätze
  • Öl-Bohrinseln

Leistungsprofil

  • Hohe Gerätezuverlässigkeit
  • Hervorragende Signalcharakteristik und Signalstabilität
  • Lange Lebensdauer der Geräte
  • Sehr gute Akustik
  • Äußerst geringer Stromverbrauch
  • Stabile Geräteausführung

ICOM IC-A6E

  • Einfache Bedienung
  • "Flip-Flop" Kanalanwahl
  • Externe Stromversorgung
  • Wasserfeste Konstruktion
  • 200 Speicherkanäle
  • Notruftaste für 121,5MHz
  • ANL (Auto Noise Limiter) zur Geräuschunterdrückung.
  • Batteriealarm

Zulassungsnummer D-0011/2005 der DFS für die Betriebsart A3E

Prospekt (PDF)
ic_a24e_a6e.pdf
PDF-Dokument [442.7 KB]

ICOM IC-A6E

  • Einfache Bedienung
  • VOR Navigation
  • "Flip-Flop" Kanalanwahl
  • Externe Stromversorgung
  • Wasserfeste Konstruktion
  • 200 Speicherkanäle
  • Notruftaste für 121,5MHz
  • ANL (Auto Noise Limiter) zur Geräuschunterdrückung.
  • Batteriealarm

Zulassungsnummer D-0010/2005 der DFS für die Betriebsart A3E

Prospekt (PDF)
ic_a24e_a6e.pdf
PDF-Dokument [442.7 KB]

ICOM IC-A6E

  • Varianten mit großer (IC-A15) oder einfacher Tastatur (IC-A15S)
  • Kompakt, leicht und mit widerstandsfähigem Gehäuse
  • Lithium-Ionen-Akku-Pack mit großer Kapazität
  • 200 Speicherkanäle und 10 Speicherbänke beim IC-A15 (Das IC-A15S verfügt über 100 Speicherkanäle, die Speicherbänke stehen nicht zur Verfügung)
  • Ladegerät BC-179 im Lieferumfang

Zulassungsnummer D-0017/2008 der DFS für die Betriebsart 6K00A3E

Prospekt (PDF)
ic_a15_a15s.pdf
PDF-Dokument [806.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Stangl GmbH